Über uns

Absender dieses Weblogs ist die Kommunikations-Agentur Kilroy PR. Diese versteht sich weniger als klassischer PR-Dienstleister, sondern hat sich auf die Kommunikation im sogenannten Web 2.0 spezialisiert. Die Mitarbeiter und Autoren haben ihre Wurzeln größtenteils im klassischen Journalismus, und genau hier liegt die Motivation, in diesem Journal zu schreiben.

Autorinnen sind Melanie Huber, Susanne Mayer und Andrea Vogler.

Susanne Mayer: “Die Liebe zur Sprache entdeckte ich während meines Spanisch-Studiums. Da übersetzte ich Texte und schrieb auch eigene. Danach versuchte ich es in deutscher Sprache – zunächst in der Online-Redaktion der ZEIT, später im Volotariat bei der Verlagsgruppe Handelsblatt. Von der klassischen Tageszeitung hat es mich aber schnell wieder zu den Online-Medien verschlagen. Beim Hessischen Rundfunk versorge ich die User in der Online-Redaktion mit aktuellen Nachrichten, beim Lifestyle-Portal von T-Online schreibe ich über Verbraucherthemen. Innovative Ideen für den Online-Auftritt von Unternehmen konzipiere ich für Kilroy PR. Als Online-Redakteurin und PR-Beraterin finde ich es besonders spannend, dass sich das Web ständig wandelt und die Nutzer das Internet durch unzählige neue Anwendungen inzwischen selbst mitgestalten. Mit dem Kilroy-Weblog möchte ich den Austausch zwischen Anbietern und Usern aktiv fördern. Ich freue mich auf Eure Anregungen!”

Andrea Vogler: “Ungefähr im zweiten Studiensemester der Kommunikationswissenschaft saß ich in einem Kurs für angehende Mikrofonsprecher. Während ich mich ausprobieren wollte, hörte ich von der Dozentin einen entscheidenden Satz: „Mit der Spreche werden Sie Geld verdienen!“. Ich fand das bald auch und ging nach einigen Praktika und Sprech-Trainings direkt zum Hörfunk: zuerst zum StadtRadio Göttingen und später zum niedersachsenweiten Sender Hit-Radio antenne Nach ein paar Jahren als Hörfunkjournalistin wechselte ich die Seiten und arbeitete erstmals für eine Kommunikationsagentur. Das Agenturleben begleitete mich auch nach Leipzig zur directnews AG, heute hugin Germany. Als PR-Managerin habe ich bundesweit Kunden in ihrem Kommunikations-Mix beraten. Aber in der PR-Beraterin meldete sich die Hörfunkerin erneut zu Wort. In der Radioabteilung fand ich meine Begeisterung für Stimmarbeit wieder, sprach mit viel Freude jede Menge Produktionen ein. Ich glaube, die gesprochene Sprache wird für mich immer eine große Anziehung haben, egal ob im beruflichen oder privaten Kontext.

Mittlerweile bin ich in Würzburg gelandet. Bei der Kommunikationsagentur moser kommuniziert. OHG berate ich Agenturkunden in ihrer externen Kommunikation und Pressearbeit und setze die einzelnen Projekte um. Weiterhin spreche ich verschiedene Arten von Hörfunkbeiträgen oder Podcasts. Für Kilroy PR entwickele ich PR-Konzepte und berate unsere Kunden bezüglich klassischer Öffentlichkeitsarbeit und Online-Kommunikation. Für mich persönlich ist besonders interesant, dass mit dem heutigen Internet ganz neue Stimmen am öffentlichen Diskurs teilnehmen. Die herkömmliche One-Way-Communication findet ihre Veränderung im dialogischen Web 2.0. Durch technische Möglichkeiten wie Audio- und Video-Podcasting, Foren, Blogs oder Social Networks ist unsere Medienwelt um jede Menge Bilder, Stimmen, Formate und noch so abwegige Inhalte bereichert worden.”