Archiv der Kategorie ‘Beobachtungen‘

Furchtbarer Spam-Befall

Montag, den 24. November 2008

Es tut mir leid, aber momentan werden wir übermäßig von Spammern zugemüllt. Ich hoffe, das Problem bald lösen zu können – aber irgendwie rutschen einzelne miese Links in den Kommentaren immer wieder durch. Was soll dieser Mist?

Mädels und Technik – das geht immer

Montag, den 24. November 2008

Nun haben sich zwei gefunden, von denen man dachte, sie passen so gar nicht zusammen. Chip und Playboy. Klar, im Playboy haben auch technische Spielereien ihren Platz. Aber Sex in der Chip? Es geht, beziehnungsweise: es wird versucht. Auf Chip online und Playboy.de präsentiert ab sofort das Playmate Daniela Wolf neueste technische Errungenschaften, die in ihre glitzernde Handtasche passen. CHIP Online-Redakteur Marco Rinne beantwortet ihr die Fragen zu den „Schnuckelchen“ im Video rund um die “Toys for boys”: „Gott, das ist fantastisch.“

Geschenk-Tipp

Dienstag, den 18. November 2008
Herzshirt

Herzshirt

Okay, ob diese T-Shirts eine Wäsche überstehen, bezweifele ich (noch). Aber ansonstne sind sie ein Super-Weihnachtsgeschenk.

Doofe Frage!

Donnerstag, den 13. November 2008

Heute in einer kleinen Tankstelle Mitten in Hessen. Giovanni trifft Katja, sonnenstudiogebräunt und mit Knackpopo-Jeans. Er: Mensch Katja. Sie: Mensch Giovanni. Er: Was machste so? Sie: Ich? Er: Ja. Sie: Sienste doch! Ende des Gesprächs.

Der Breitarsch

Dienstag, den 11. November 2008

Über diesen bin ich gestolpert, als ich nichts ahnend im Internet nach einer Quitte suchte. Ein Freund aus dem Ausland möchte nach seinem Hausbau nun einen Baum pflanzen und seine Wahl fiel auf eine altdeutsche Quittensorte. Während ich mich also durch die diversen Obstsorten schlage, springt mir mitten im Getümmel zwischen Birne, Plaume & Co. der Breitarsch quasi entgegen. Auf Seite 5 der Sammlung ist er beschrieben als “robust, PR und GR: 10-12, U: Deutschland, ohne Jahr (…) weißgrüne Frucht mit roter Backe”. Ja, es ist ein Apfel! Die eben erwähnte rote Backe macht ihn zum wohlgeformten und breitrunden Vertreter seiner Art. Und das Kauderwelsch will sagen, dass die Pflück- und Genussreife zwischen Oktober und Dezember erreicht ist. Ob der Züchter dieser Art viel verkauft hat?